Home / chronische Müdigkeit – wo liegen die Ursachen?

chronische Müdigkeit – wo liegen die Ursachen?

Definition „chronische Müdigkeit“

chronische MüdigkeitEnergiemangel und geistige und/oder körperliche Erschöpfung sind Anzeichen für eine chronische Müdigkeit. Als Ursachen gelten geistige sowie körperliche Anstrengung, fehlende Erholungsphasen, eine physische Grunderkrankung (z. B. eine Virusinfektion), aber auch Mangelerscheinungen bzgl. Vitamine und Mineralstoffe. Viele Arzneimittel können zudem die Müdigkeit in Form von Nebenwirkung verursachen. Dazu gehören vor allem Antidepressiva, Antihistaminika, Betablocker sowie Benzodiazepine und Opioide sowie Schlafmittel. Nicht zu vergessen sind aber auch psychische oder psychosoziale Ursachen sowie der Genuss von Rausch- und Genussmitteln. Die Behandlung chronischer Müdigkeit basiert immer individuell und auf Basis der Ursache. chronische Müdigkeit

Die Lost-Voices Stiftung für chronische Müdigkeit

Bei Ihr handelt es sich um eine gemeinnützige und mildtätige Stiftung mit Sitz in Hannover seit September 2012.
Im Vordergrund steht zwar die Myalgische Enzephalomyelitis (ME). Das Krankheitsbild der CFS findet aber ebenso Beachtung und wird entsprechend ernst genommen. Unabhängig gibt es auch einen „Selbsthilfe Treff-CFS“ für Betroffene, Angehörige und Interessierte, das zu diesen beiden Krankheitsbildern aufklären möchte. Es handelt sich um eine Livesendung im Offenen Kanal Weinstraße. Informationen von Betroffenen für eine aktive Mitwirkungsmöglichkeit sind jederzeit willkommen.

Organische Ursachen für chronische Müdigkeit

1. CFS (Chronic Fatigue Syndrom
Besonders im Alter von 20-40 Jahren ist CFS (Chronic Fatigue Syndrom), auch bekannt unter dem Namen Myalgic encephalomyelitis (ME), die Ursache für chronische Müdigkeit. Myalgic steht für Muskelschmerz und Encephalomyelitis für Entzündung des Hirns und auch des Rückenmarks. Diese Diagnose ist nahe liegend, wenn keine anderen physischen oder psychischen Diagnosen gestellt werden können, auch ausgiebige Ruhe keine Besserung bringt und die täglichen Erledigungen um ca. 50% nicht mehr ausgeführt werden können. Die Ursachen können bakteriell oder parasitär sein. Auch nicht selten in Verbindung mit quecksilberbeladenen Darmbakterien. Auch unsere Umwelt mit Schwermetallen, chemischen Giften und Mykotoxinen schwächen das Immunsystem und machen es anfällig für Candida-Befall und Auto-Immunkrankheiten. chronische Müdigkeit

2. Adrenal Fatigue: Nebennieren-Überlastungs-Stress
Auslöser kann anhaltender Stress in mentaler oder physischer Art sein, der die vom Gehirn ausgehende Hormonbalance durcheinander bringt und damit einen Stresszustand auslöst. Durch diesen Zustand wiederum können die Nebennieren ausgelaugt werden oder die entzündungshemmende Cortisolproduktion sinkt rapide ab. chronische Müdigkeit

3. Leaky Gut = durchlässiger, perforierter Darm
Auf Grund der bestehenden Durchlässigkeit gelangen Giftstoffe durch die Darmwand in den Blutkreislauf. Dort behindern sie das Immunsystem sowie das Gehirn in der erforderlichen Leistungsfähigkeit. Wird die Integrität der Darmwand wieder hergestellt, verschwindet häufig die chronische Müdigkeit. 

4. Nahrungsmittel
Ein Vitamin- und Mineralstoffmangel führt häufig zu chronischer Müdigkeit. Ein fataler Zustand. CFS hat selber einen sehr hohen Bedarf an Nährstoffen. Nahrungsmittel mit Gluten oder auch Milchprodukte sind nicht zu empfehlen, da sie die Problematik noch verschärfen. chronische Müdigkeit

5. Nährstoffmangel
Die Energieproduktion in den Zellen ist abhängig von dem Co-Enzym Q10. Die Betroffenen leiden aber nicht nur unter Müdigkeit sondern auch an Problemen mit dem autonomen Nervensystem und klagen zudem über kognitive Probleme. 

6. Müdigkeit durch Elektromagnetische Strahlung
Da Körperzellen auf der gleichen Frequenz miteinander kommunizieren wie die elektromagnetische Strahlung von Mobiltelefonen, WIFI-Stationen und Mobiltelefonmasten, können diese Geräte das Immunsystem schwächen. Das gilt auch für mit Schwermetallen bereits belastete Zellen und das fettreiche Gewebe vom Gehirn und dem Nervensystem. chronische Müdigkeit

 

Unterschiedliche Behandlungsmethoden bei chronischer Müdigkeit

chronische Müdigkeit_031. Behandlung im Rahmen der Schulmedizin chronische Müdigkeit
Dr. med. Birgit Brandner, Ärztin für Allgemeinmedizin und Akupunktur:
Zitat: Die Schulmedizin ist gegen chronische Müdigkeit und Erschöpfung meistens machtlos, weil keine Ursache dafür gefunden werden kann.
Dennoch oder gerade deswegen sind Ihre Anmerkungen auf der Praxis-Website empfehlenswert. chronische Müdigkeit

2. Homöopathische Behandlung mit Unterstützung der Biologo-Detox-Line bei chronischer Müdigkeit chronische Müdigkeit
Bei CFS sind die Batterien leer. Deshalb, und damit die Betroffenen überhaupt auf eine Therapie ansprechen, müssen sie aufgefüllt werden. Nur so kann die wichtige Sauerstoffversorgung des Gewebes sichergestellt werden. chronische Müdigkeit

2a. Behandlung mit Biologo-Adrenal-Lady, bzw Biologo-Adrenal-Sir
Bei chronischer Müdigkeit können die Nebennieren nicht genügend Cortisol produzieren. Dieses Adaptogen stärkt die Nebennieren und hilft besser mit Stress fertig zu werden. chronische Müdigkeit

2b. Behandlung mit Biologo-Balance and Biologo-Rescue
Entgiftungsorgane stärken und Giftstoffe binden ist von großer Wichtigkeit damit der Körper wieder Säuren, die zu Übersäuerung und in Folge zu Entzündungen führen, ausscheiden kann. chronische Müdigkeit

2c. Behandlung mit Biologo Candida and Biologo-Leaky-Gut chronische Müdigkeit
Sind Candida-Pilze und ein perforierter Darm diagnostiziert ist diese Symptomatik zuerst, also vor der Entgiftung, zu behandeln.

2d. Behandlung mit Biologo-Parasite chronische Müdigkeit
Eine Parasitenkur ist für Patienten mit chronischer Müdigkeit unverzichtbar.

2e. Behandlung mit Biologo-Detox and Biologo-Detox Forte
Giftstoffe aus dem Gewebe lösen, binden und sicher ausscheiden aber zusätzlich mit Entgiftung von Schwermetallen, chemischen Giften und Mykotoxinen, um das Immunsystem und den Stoffwechsel zu stärken. chronische Müdigkeit

2f. Wenn zusätzlich chronische Entzündungen vorliegen: Biologo-Lyme
Eigentlich ein Borreliose Präparat hilft es über einen Zeitraum von maximal 2 Monaten bei der Behandlung von chronischen Infektionen.

2g. Bei verantwortlichen Zahnherden: Biologo-Dental chronische Müdigkeit
Mit Amalgam gefüllte Zahnlöcher und gefüllte Wurzelkanäle sollten in einer Zahnarztpraxis die frei von Quecksilber ist und biologisch arbeitet behandelt werden.

2h. Nützliche Ergänzungen für die erforderliche Nährstoffversorgung
Co-Enzym 10 in hoher Dosierung und Co-Enzym 1, Verdauungsenzyme in hoher Dosierung auf leeren Magen und zwischen den Mahlzeiten. Dazu Vitamin B und C.
An Mineralien sind wichtig: Magnesium, Zink, L-Tryptophan und L-Carnitine sowie essentielle Fettsäuren. chronische Müdigkeit

2i. Die Psyche unterstützen chronische Müdigkeit
Vielversprechend sind EFT und TFT sowie auch andere psychologisch basierende Interventionen und spezielle Klopfinterventionen. Als sehr erfolgreich hat sich auch „The lightning process“ erwiesen. Diese wird allerdings nur in England und Europa angewandt.

Die Nebennieren werden durch anhaltenden Stress ausgelaugt oder der Vorrat an Nährstoffen, der für die Produktion von Cortisol nötig ist sinkt durch die Dauerbelastung. In der Folge kann der Körper nicht mehr auf den Stress reagieren. Zudem haben die vorherigen hohen Cortisolwerte das Immunsystem chronisch unterdrückt. Da Cortisol eine entzündungshemmende Wirkung hat, ist der Körper anfälliger für Entzündungen. Bei Patienten mit chronischer Müdigkeit werden niedrige Cortisol Werte beobachtet. cchronische Müdigkeitt

Wo kann ich bei chronischer Müdigkeit professionelle Hilfe erhalten?

Ärzte, Kliniken, Therapeuten etc.
Folgend finden Sie unterschiedliche Therapie-Einrichtungen für die Behandlung der chronischen Müdigkeit. Psychologen, Psychotherapeuten sowie Ärzte und Heilpraktiker. Auch Coaches und Körpertherapeuten bis hin zu qualifizierten Ernährungsexperten können Ihre Ansprechpartner sein.

Kliniken für Patienten mit chronischer Müdigkeit CSF

1. MediClin Reha-Zenrum und MediClin-Klinik für Psychosomatik chronische Müdigkeit
Dr. med. Michael Unger ist Chefarzt beider Einrichtungen am Hahnberg in Bad Wildungen. Das gesamte Spektrum der psychosomatischen Medizin wird abgedeckt.

2. Das Netzwerk der 111 Helios-Kliniken
Zu den insgesamt 24 Fachgruppen gehört auch die Psychiatrie sowie die Gastroenterologie. Alle Abteilungen arbeiten interdisziplinär zusammen. chronische Müdigkeit

3. Die Fachklinik für Psychosomatik, Medical Park Chiemseeblick in Bernau-Felden
Unter der Leitung von Prof. Dr. med. Michael Kellner, ärztlicher Direktor sowie Chefarzt und auch Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie erfolgt die Diagnose computerunterstützt und mit dem Biofeedbackverfahren. Die Kliniken arbeiten interdisziplinär zusammen. Die Behandlungsmaßnahmen erfolgen individuell in Einzel- oder Gruppentherapien. Die vorherige Kostenzusage der GKV muss zu Anfang einer Therapie vorliegen. chronische Müdigkeit

4. Die naturheilkundliche Schlossparkklinik Dr. von Rosen in Gersfeld/Rhön
In der Naturheilkunde ist es aufgrund subtiler Diagnostiken möglich, viele latente Störungen zu entdecken, die mit den klassischen Methoden (Röntgen, Labor, EKG u.a.) nicht erfasst werden. Die ganzheitlichen/naturheilkundlichen Behandlungen (auf schulmedizinischer Basis)können im Rahmen eines stationären Kur-Aufenthaltes in Anspruch genommen werden. Ferienwohnungen und Pauschalangebote runden das zielführende Angebot ab. Allgemeinärztliche und internistische Leistungen werden auch von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen. chronische Müdigkeit

5. Die Klinik für Naturheilverfahren in Bad Wörishofen
Hier ist man unter der Leitung von Dr. med. R. M. Bachmann nicht nur spezialisiert auf chronische Müdigkeit sondern auch auf Ein- und Durchschlafstörungen und auf Erschöpfungzustände sowie das Burnout-Syndrom. Das medizinische und naturheilkundliche Fachpersonal wird unterstützt von Ernährungsberatern, einem Diät-Koch sowie einem med. Bademeister. Dazu bei Bedarf Logopäden und Ergotherapeuten.

Hinzu kommt, dass die Naturheilkunde auch die chronische Epstein-Barr-Virus-Infektion nicht aus dem Blickfeld verliert. Sie steht im Verdacht, für das Pfeiffersche Drüsenfieber, chronische Müdigkeit sowie MS und bestimmte Krebserkrankungen verantwortlich zu sein. chronische Müdigkeit

Sie möchten einen niedergelassenen Psychotherapeuten für Ihre chronische Müdigkeit ambulant konsultieren. Auf der Seite: www.pksh.de von der Psychotherapeutenkammer Schleswig-Holstein finden Sie alles Wissenwerte um den richtigen Therapeuten zu finden aber auch um KV-rechtlich auf der sicheren Seite zu sein.

Niedergelassene Therapeuten für chronische Müdigkeit

1. Die psychologische Praxis von Frauke Niehues in Gießen
Frau Niehues ist Dipl-Psychologin und spezialisiert auf Verhaltenstherapie u. a. bei chronischer Müdigkeit und Erschöpfung.

2. Dipl-Psychologe Didi Schmidt in Düsseldorf
Behandelt werden alle Formen der chronischen Müdigkeit bis hin zu Depressionen. Psychosomatik, NLP, Hypnose, Gestalttherapie und Entspannungsverfahren sind nur einige Eckpfeiler seines Leistungsspektrums. GKV zugelassen.

3. Dipl-Psychologe Christian Husmann in Ahrensburg chronische Müdigkeit
Chronische Müdigkeit bis hin zum Burnout Syndrom werden behandelt. Alternative Verfahren unterschiedlicher Ausrichtung gehören zu seinem Therapiespektrum.

4.Horst Grässlin in Konstanz chronische Müdigkeit
Herr Grässlin ist als Heilpraktiker und Gesundheitsberater u. a. tätig in der Behandlung von chronischer Müdigkeit/Abgeschlagenheit. Er hat die HGEM-Methode entwickelt die in klinischen Studien bzgl. der Wirksamkeit nachgewiesen werden konnte.

Schon bei den ersten Anzeichen für chronische Müdigkeit hilft ein Aufenthalt in einem Präventionshotel
Viele Hotels in den einzelnen Bundesländern, in denen Betroffene mit chronischer Müdigkeit wieder zur Ruhe kommen und neue Kraft aber auch neue Perspektiven entwickeln können, konnten sich spezialisieren.