staendig muede – was tun

staendig muedeStändige Müdigkeit! Sind auch Sie betroffen? staendig muede

Wer kennt sie nicht? Die Müdigkeit. Ob eine vorübergehende starke Müdigkeit oder eine lästige Dauermüdigkeit, die sich über Wochen und schlimmstenfalls Monate hinweg zieht. In der Regel ist eine Müdigkeit ein Zustand, der sich nur temporär, also vorübergehend einstellt, wie z.B. nach einer langen Lern- oder Partynacht. Schwere Augenlieder und Gliedmaßen und das unangenehme Gefühl, dass Denken und jegliches Bewegen schwerfällt sind nur einige Symptome der Müdigkeit. staendig muede

Die Leistungsfähigkeit lässt in einem solchen Zustand stark nach. Wie gefährlich Müdigkeit sein kann, wird uns immer wieder anhand von Autounfällen vor Augen geführt, bei welchen ein plötzlicher Sekundenschlaf zu gefährlichen oder sogar tödlichen Unfällen führen kann. Müdigkeit kann im Allgemeinen zahlreiche Ursachen haben. Am häufigsten ist zu wenig Schlaf der Auslöser für Müdigkeit, jedoch können auch zahlreiche Krankheiten oder ein chronisches Erschöpfungssyndrom dahinterstecken. Müdigkeit, die über einen längeren Zeitraum andauernd sollte aus diesem Grund immer ärztlich abgeklärt werden, um eine Erkrankung auszuschließen. staendig muede
Nichtsdestotrotz sollten Sie bei einer chronischen Müdigkeit nicht verzweifeln, es gibt Möglichkeiten, die Ihnen einen Weg aus der Erschöpfung ermöglichen. staendig muede

Warum entsteht Müdigkeit?  staendig muede

In der Regel kennen die Betroffenen den Auslöser ihrer Müdigkeit. Schlafmangel ist der häufigste Grund für Müdigkeit. Die Ursachen für Müdigkeit können jedoch auch in ganz anderen Bereichen zu finden sein. staendig muede
Die Lebensgewohnheiten haben einen sehr bedeutenden Einfluss auf den Körper. Ernährung und Bewegung, aber auch das private und berufliche Umfeld haben einen nicht zu vernachlässigen Einfluss auf die Entstehung von Müdigkeit. Auch die Umwelt trägt als potentieller Auslöser seinen Beitrag. staendig muede

Viele Menschen haben Probleme beim Einschlafen und Durchschlafen. Stundenlang liegen die Betroffenen wach oder wachen alle zwei Stunden auf und können nicht mehr durchschlafen. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Oft stecken psychische Ursachen dahinter. Probleme im privaten oder beruflichen Bereich wie Streitigkeiten, Ängste, Tod oder Trennung können dazu führen, dass der Betroffene innerlich unruhig ist und keinen Schlaf findet. staendig muede

Am folgenden Tag leiden die Betroffenen oft unter bleierner Müdigkeit, die sich in Konzentrationsschwächen, Unwohlsein und einer Leistungsschwäche äußern. Gerade in der heutigen Zeit wird von Arbeitnehmern eine hohe Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft gefordert. Abends werden noch die Emails gecheckt und selbst am Wochenende oder sogar im Urlaub bleibt das Handy oder der PC nicht aus. staendig muede

Es wird immer mehr von Arbeitnehmern verlangt, ständige Erreichbarkeit gehört schon fast zur Einstellungsvoraussetzung. Dies steht in Konflikt mit dem menschlichen Bedürfnis nach Entspannungsphasen und mündet nicht selten in einer Abhängigkeit von Alkohol, Medikamenten oder dem ständigen Konsum von Kaffee oder anderen aufputschenden Getränken. Im schlimmsten Falle führt dieser Konflikt zwischen geforderter Leistung und Müdigkeit/Erschöpfung zu einem Burnout, einer Angststörung oder zu Depressionen. Diese genannten psychischen Krankheiten, die sich auch physisch äußern, nehmen bedenklicherweise immer mehr zu. staendig muede

Selbst junge Menschen sind hiervor nicht geschützt. Patienten unter 30 mit einem Burnout oder einer Depression sind keine Seltenheit mehr. Oft werden die negativen Folgen von Stress und chronischer Müdigkeit regelrecht verharmlost. staendig muede

Wenn Stress eine Dauerbelastung darstellt und keine Erholungsphasen erfolgen, dann kann Stress dazu führen, das Immunsystem zu schwächen, oder sogar Gefäße zu verschließen und den Verlauf anderer Erkrankungen negativ zu beeinflussen. Die Psyche und der Körper hängen voneinander ab, bedingen sich gegenseitig und es ist aus diesem Grund von zentraler Wichtigkeit, für ein inneres Gleichgewicht zu sorgen. staendig muede

Diese chronische Müdigkeit ist bezeichnend für die heutige Gesellschaft, die dem Arbeitnehmer sehr viel abverlangt und immer mehr Leistung in immer kürzerer Zeit verlangt. Zeitarbeit und unsichere Anstellungsbedingungen sind zusehends sehr belastend für die Angestellten. Auch die finanziellen Sorgen und die Unmenschlichkeit, der viele Arbeitnehmer im Beruf begegnen, sind sehr belastend. Kommt dann noch Mobbing am Arbeitsplatz hin, führt dies bei Arbeitnehmern zunehmend zu gesundheitlichen Problemen. Doch was können Sie selbst tun, um es gar nicht so weit kommen zulassen? Hierzu später noch mehr. staendig muede

Den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass auch ein Bewegungsmangel Müdigkeit hervorrufen kann. Nicht selten denken Menschen, sie sind zu müde, um sich zu bewegen. Dieser Gedanke ist exakt der Falsche. Um diesem Teufelskreis zu entgehen, sollte man sich aufraffen einer Bewegung nachzugehen.s staendig muede

Auch die Ernährungsweise und ein Flüssigkeitsmangel können zu ständiger Müdigkeit führen. Besonders nach fettigem, üppigem Essen stellt sich meist kurz danach eine Müdigkeit einhergehend mit einem unangenehmen Schweregefühl ein. Der Körper ist mit der Verdauung beschäftigt und das Blut wird in den Verdauungsapparat gepumpt, um das Essen zu verdauen. Eine einseitige Ernährung kann ebenfalls zu Müdigkeit fühlt. staendig muede

Im Falle einer andauernden Müdigkeit sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden, um eine organische Ursache auszuschließen. Oft wirken sich Stress am Arbeitsplatz und weitere Ängste auch auf den Körper aus. Nicht selten haben Betroffene durch Überlastung oder Stress auch Störungen im Elektrolythaushalt des Körpers. Wichtige Mineralstoffe wie Kalium und Calcium oder aber auch Eisen führen, wenn ein Mangel besteht, zu schwerwiegenden Symptomen wie Antriebslosigkeit, Müdigkeit und einer Leistungs- und Konzentrationsschwäche. Was können Sie tun, wenn Ihre Akkus leer sind? Wie finden Sie aus diesem Teufelskreis wieder heraus?
Neben den Lebensgewohnheiten gibt es auch noch weitere Ursachen, die zu einer chronischen Müdigkeit führen. staendig muede
Es gibt zahlreiche Krankheiten, die eine Müdigkeit als Folge haben können. Allgemeine Infektionskrankheiten machen müde, aber auch Herz- oder Nierenkrankheiten sowie Autoimmun- und Stoffwechselerkrankungen können eine chronische Müdigkeit verursachen. Wichtig ist, im ersten Schritt von einem Arzt abzuklären, ob nicht eine organische Ursache für eine chronische Müdigkeit vorliegt. staendig muede
Bestimmte Medikamente können ebenfalls eine chronische Müdigkeit als Folge haben und sind nur schwer zu beeinflussen. Sie können hierbei nur die Symptomatik bekämpfen. Auf eine Medikamenteneinnahme bei bestimmten Krankheiten sollten Sie allerdings auf keinen Fall verzichten. staendig muede
Eine besondere und sehr belastende Art der Müdigkeit, auch „Fatigue“ genannt, entsteht während einer Krebstherapie bzw. diese kann auch ein erstes Symptom einer Krebserkrankung sein. Insbesondere bei malignen Erkrankungen des Blut- und Lymphsystems, aber auch bei Darmkrebs, ist eine andauernde Müdigkeit ein Leitsymptom.s staendig muede

Die Fatigue kennzeichnet sich insbesondere durch eine physische und psychische Antriebslosigkeit aus, die selbst einfach Tätigkeiten zu einer belastenden Angelegenheit werden lassen und den Alltag unwiderruflich negativ beeinflussen. staendig muede
Im Rahmen einer Krebstherapie muss der Patient sich in der Regel einer Operation, Chemotherapie, Immuntherapie und Strahlentherapie oder je nach Erkrankung aus einer Kombination dieser Therapien unterziehen. Als Folge dieser Therapien, die äußerst belastend und kräftezehrend sein können, entsteht bei einem hohen Anteil der Patienten eine Fatigue. Diese hat häufig einen großen Einfluss auf die Lebensqualität der Patienten. staendig muede

Selbst nach dem Abschluss einer Krebstherapie kann diese Fatigue noch bestehen bleiben. Da bei einer Krebstherapie nicht nur die Fatigue, sondern andere schwerwiegenden Nebenwirkungen auftreten, ist das Allgemeinbefinden der Betroffenen noch stärker beeinflusst.staendig muede

Wege aus der ständigen Müdigkeit? staendig muede

Müde Menschen machen nicht gerne Sport. Um diesem Teufelskreis zu entgehen, sollten Sie sich aufraffen einer Bewegung nachzugehen. Dabei ist es schon ausreichend pro Tag z.B. 20 Minuten spazieren zu gehen oder leichte Gymnastikübungen durchzuführen. Die Wirkung von körperlicher Betätigung wird immens unterschätzt. Durch die Bewegung wird die Durchblutung der Organe angeregt, Muskeln und Sehnen trainiert und Sauerstoff vermehrt ins Blut transportiert. Zusätzlich werden Endorphine ausgeschüttet, die ein wohliges Gefühl hervorrufen können. staendig muede

Wer unter Müdigkeit leidet, für den lohnt sich der Versuch, mit Sport dagegen anzukämpfen. Auch für beruflich sehr eingebunden Menschen gibt es Möglichkeiten, sich regelmäßig sportlich zu betätigen. Ein Elastikband oder ein kleiner Stepper reichen schon aus, um in seiner Wohnung Sport zu treiben. Dies gilt auch für kranke Menschen. staendig muede
Da Müdigkeit oft verstärkt nach einem üppigen Essen auftritt, gibt es auch hierfür einen passenden Tipp. Abhilfe schaffen können gemütliche Spaziergänge. Selbst mit einem Alltag im Büro ist dies gut zu vereinbaren. Eine halbe Stunde Mittagessen und weitere 15 Minuten für einen Spaziergang um den Block nutzen! Einfache Maßnahmen wie diese können helfen, Müdigkeit am Arbeitsplatz entgegenzuwirken. Probieren Sie es aus, Sie werden einen Unterschied merken und sich mit frischem Kopf und gesteigerter Konzentrationsfähigkeit an Ihre Arbeit setzen können. staendig muede
Es gibt aber auch alternative Möglichkeiten, seine leeren Akkus wieder aufzufüllen und gegen die chronische Müdigkeit zu kämpfen. staendig muede

Wenn Sie eine Lösung suchen, die Ihnen Wege aus der Erschöpfungsfalle aufzeigt, dann gibt es hierfür ein exklusives Gratis-Webinar. In diesem Webinar erhalten Sie zahlreiche nützliche Informationen über mögliche tieferliegende Ursachen chronischer Müdigkeit und Sie bekommen Tipps, wie Sie sofort mehr Lebenskraft erhalten. Denken Sie daran, Ihre Lebensenergie ist wichtig für Sie und Ihre Gesundheit und diese lässt sich alleine durch die richtigen Denkweisen positiv beeinflussen.s staendig muede

Der Müdigkeit vorbeugen?

Was wir heute wissen ist, dass nicht nur Medikamente und Krankheiten zu chronischer Müdigkeit führen können, sondern dass besonders die Lebensumstände und psychische Komponenten (z.B. Stress am Arbeitsplatz) einen starken Einfluss auf das Entstehen von chronischer Müdigkeit haben. staendig muede

Es gibt viele zahlreiche Tipps, von Bewegung bis hin über der Eliminierung der auslösenden Faktoren. Was aber oft vergessen wird ist, dass es auch alternative Methoden gibt, um seine inneren Energien wieder aufzuladen und mit gefährlichen und potentiell krankmachenden Einflüssen umzugehen. Einer chronischen Müdigkeit kann vorgebeugt werden und Sie sollten nicht verzweifeln, wenn Sie schon an einer chronischen Müdigkeit leiden. staendig muede

Lassen Sie sich auch auf alternative Methoden zur Bekämpfung Ihrer chronischen Müdigkeit ein. Vielleicht werden Sie positiv überrascht sein. Es lohnt sich in jedem Falle.staendig muede

taendig muede